Aufhebungsvertrag bitte formulieren

| 0

Ihr Kunde muss wissen, wie lange sein Vertrag laufen soll und wie er ihn kündigen kann (wenn er nicht möchte, dass er verlängert wird). Damit ein Vertrag rechtsverbindlich ist, muss er vier wesentliche Elemente enthalten: Die meisten Online-Händler geben eine E-Mail-Adresse an, an die Sie Stornierungen senden können, oder Sie können unsere Vorlagenbriefe verwenden. Vertragsbestimmungen können eine Partei zur Kündigung berechtigen, wenn die fragliche Verletzung keinen Ablehnungsverstoß gegen das Common Law darstellt. In dieser Situation ist es jedoch möglicherweise nicht möglich, „Verlust von Schnäppchen“-Schäden zurückzufordern. Ist der Verstoß nicht auch nach dem Common Law widersam, so ist der Schaden in der Regel auf Schäden bis zum Zeitpunkt der Kündigung beschränkt, es sei denn, der Vertrag sieht ausdrücklich etwas anderes vor. Der Unterschied kann beträchtlich sein. Dies geschieht, wenn der Vertrag aus irgendeinem Grund außerhalb Ihrer oder der Kontrolle des Mieters nicht fortgesetzt werden kann und keine der Parteien schuld ist. Beispielsweise kann ein Vertrag „frustriert“ sein, wenn eine Partei stirbt oder ein neues Gesetz die Erfüllung des Vertrags illegal macht. Es ist wichtig zu verstehen, dass ein Vertrag nicht absichtlich von Ihnen oder dem Mieter frustriert werden kann. Erklärt eine Partei die unmissverständliche Absicht, auf die weitere Vertragserfüllung zu verzichten, oder die Absicht, einen wesentlichen Aspekt des Vertrages nicht zu erfüllen, so ist der Unschuldige berechtigt, sich von der weiteren Leistung entbunden zu behandeln.

Nicht jede Nichterfüllungserklärung ist ein Ablehnungsverstoß. Manchmal wird eine Partei sich weigern, einige und nicht alle ihrer vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen, oder sie darauf hinweisen, dass sie sie nur in einer bestimmten Weise erfüllen wird. Bei der Feststellung, ob der Verstoß widerlegt wird, wird das Gericht prüfen, ob die Nichterfüllung eine Verletzung des Zustands darstellt oder der unschuldigen Partei im Wesentlichen den gesamten Nutzen des Vertrags nimmt (siehe unten). TIPP: Sie sollten sich bewusst sein, dass die meisten abgeschlossenen Verträge Auswirkungen auf die Waren- und Dienstleistungssteuer haben werden. Verträge können mündlich (gesprochen), geschrieben oder eine Kombination aus beidem sein. Einige Arten von Verträgen, wie z. B. verträge für den Kauf oder Verkauf von Immobilien oder Finanzierungsvereinbarungen, müssen schriftlich abgeschlossen werden. Was in diesem Leitfaden gesagt wird, geht davon aus, dass es keine besonderen gesetzlichen Bestimmungen gibt, die verbrauchern Widerrufsrechte einräumen, beispielsweise solche, die sich aus „Entfernungs-“ oder „Off-Premise“-Verträgen ergeben. Die Wahl, einen Vertrag auf der Grundlage eines vertraglichen Kündigungsrechts zu kündigen, kann jedoch einem Anspruch des Common Law auf künftigen Verlust von Verhandlungen infolge eines Ablehnungsverstoßes entgegenstehen (siehe unten).

Bei jeder Ausübung vertraglicher Kündigungsrechte muss ernsthaft überlegt werden. Einzelhändler müssen innerhalb des Zeitrahmens liefern, den sie in ihrem Vertrag versprechen. Überprüfen Sie also Ihre ursprüngliche Bestellung, um zu sehen, welcher Zeitraum beschrieben wurde. Wenn Sie Hilfstechnologie (z. B. eine Bildschirmsprachausgabe) verwenden und eine Version dieses Dokuments in einem zugänglicheren Format benötigen, senden Sie bitte eine E-Mail general.enquiries@cma.gov.uk. Bitte teilen Sie uns mit, welches Format Sie benötigen. Es wird uns helfen, wenn Sie sagen, welche unterstützende Technologie Sie verwenden. „Schadenverlust“ kann nicht geltend gemacht werden, wenn der Verstoß keinen Rechtsverstoß darstellt oder wenn die Partei trotz eines Ablehnungsverstoßes allein auf vertraglicher Basis gekündigt hat. Eine unschuldige Partei, die stattdessen beschließt, den Vertrag zu bestätigen, anstatt zu kündigen, kann Schadenersatz in der normalen Weise für Schäden verlangen, die infolge der Verletzung oder Verletzung erlitten wurden.