Musterbrief mietzinsreduktion wegen referenzzinssatz

| 0

Um Ihnen zu helfen, diese Ausgaben für die nächsten zwei Jahre zu vermeiden, bin ich bereit, einen verlängerten 2-Jahres-Leasingvertrag zu unterzeichnen. Wenn Sie einer Mietpreissenkung zustimmen, kann ich auch für die ersten zwei Monate im Voraus bezahlen. Angenommen, der Basiszinssatz beträgt 0,75%, so dass Sie den Mieter für die ausstehende Miete zuzüglich einer Gebühr von 3,75% der ausstehenden Miete jagen können, anteilig für die 60 Tage. Der Comparis-Rechner ist eine einfache Möglichkeit, die Reduzierung zu schätzen, die Sie erhalten können. Natürlich kann dieser Rechner mögliche erhöhte Gebühren, die im vorherigen Absatz erwähnt werden, nicht berücksichtigen. Am Ende der Seite gibt es einen Vorlagenbrief, den Sie an Ihren Eigentümer oder an das Unternehmen senden können, das die Miete verwaltet, um die Ermäßigung zu verlangen! Wird das Leben immer teurer, aber Ihr Einkommen wächst nicht so schnell? Was wäre, wenn wir Ihnen sagten, dass Sie hunderte und sogar Tausende von Dollar pro Jahr an Miete sparen können? Sie können dies tun, indem Sie einfach Ihren Vermieter bitten, Ihre Miete zu senken. Wenn Sie noch nie mit Ihrem Vermieter verhandelt haben, fürchten Sie sich nicht! Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, wissen Sie, wie Sie einen überzeugenden Brief an Ihren Vermieter schreiben können, um Ihre Miete zu senken. Sie würden überrascht sein, was Sie mit etwas Aufwand und Zeitaufwand von Ihrer Seite erreichen können. Folgen Sie unseren Tipps und Vorlage unten und erhöhen Sie Ihre Chancen, Ihre Mietzahlungen zu reduzieren. Der Mieter hat 60 Tage Verspätung für eine Zahlung von 1.500 US-Dollar. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihre Rechnungen zu bezahlen, können Sie versuchen, Ihren Vermieter um eine vorübergehende Mietminderung zu bitten. COVID-19 könnte dazu geführt haben, dass Sie Ihren Job verloren haben oder weniger Stunden in Anspruch nehmen, aber es werden immer noch Rechnungen zu bezahlen sein.

Und Miete ist eine der größten. Mietkautionen, auch Sicherheitseinlagen genannt, sind auf fünf Wochen Miete für Jahresmieten unter 50.000 US-Dollar begrenzt. Während man technisch mit der Zahlung von Miete im Moment aufgrund des Moratoriums für Zwangsräumungen davonkommen könnte, bedeutet das nicht unbedingt, dass sie es sollten. Während sowohl Vermieter als auch Mieter zu den betroffenen Personen gehören, die von den wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 betroffen sind, gibt es viele Analysen, die zeigen, dass diejenigen, die mieten, im Vergleich zu denen, die dies nicht tun, unverhältnismäßig betroffen sind.